Pitztaler Gletscher - Wenns / Kaitanger

5 Lifte, 22 km Piste
1740 m - 3440 m Höhe
Ski Wetter
21.11.2019
weather -3 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
22.11.2019
weather -5 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
Ski Wetter
23.11.2019
weather -2 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
24.11.2019
weather -2 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
Ski Wetter
25.11.2019
weather -1 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
26.11.2019
weather -2 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
Ski Wetter
27.11.2019
weather -3 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
28.11.2019
weather -2 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
Ski Wetter
29.11.2019
weather -4 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
30.11.2019
weather -5 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
Ski Wetter
01.12.2019
weather -10 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
02.12.2019
weather -6 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
Ski Wetter
03.12.2019
weather 0 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
04.12.2019
weather -1 °C
Sonnenaufgang: 06:29 (UTC)
Bewertung des Skigebiets
noch keine Bewertungen
Zur Bewertung
Ihre Bewertung abgeben
zurück
Kontakt

Ferienregion Pitztal Tourismusverband


Unterdorf 18


6473 Wenns im Pitztal


Österreich


Tel.: +43 / 5414 / 86999


E-Mail: info@pitztal.com

Telefon:
E-Mail:
Karte anzeigen!
zurück!

Skigebiet Pitztaler Gletscher - Wenns im Pitztal

Das höchste Gletscher-Skigebiet Österreichs wartet in einer Höhe von bis zu 3440 Metern auf Ihren Besuch. Und der könnte sich durchaus lohnen, wie die lange Saison und ein abwechslungsreiches Angebot versprechen.

Die Highlights im Skigebiet Pitztaler Gletscher

  • sehr lange Skisaison von September bis Mai
  • Schöne Tiefschnee-Abschnitte und anspruchsvolle Abfahrten für Könner
  • überwiegend mittelschwere Pisten mit schönen Angeboten für Anfänger
  • weitere Pisten im Verbund mit anderen Skigebieten befahrbar
  • Gutes Angebot für Höhen-Langlauf auf dem Gletscher und im Tal
  • Eisklettern an gefrorenen Wasserfällen

In diesem Skigebiet kann man dank der Gletscherlage die Skisaison sehr lange ausdehnen. In der Regel wird hier von September bis in den Mai hinein auf den Pisten gefahren. Die insgesamt 22 Pistenkilometer werden von sieben Liftanlagen ausreichend bedient und weisen neben angenehm breiten und überschaubaren Pisten auch sehr schöne Tiefschnee-Passagen auf, die für Freerider genau das richtige Ziel sind. Der größte Anteil an Strecken entfällt auf rote Pisten (16,2 km), während sich der Rest zwischen blauen Pisten (3,8 km) und schwarzen Strecken (2,2 km) aufteilt.

Sanfte Pisten für Carver, Anfänger und Familien

Räumlich sind Gletscherpisten naturgemäß nicht so umfangreich wie andere Skigebiete, die sich auf mehrere Hänge verteilen können. Das bedeutet aber nicht, dass es am Pitztaler Gletscher langweilig würde. Speziell für Familien mit Kindern und Anfängern sind die schönen und sanft abfallenden Pisten hervorragend geeignet. Das gilt selbstverständlich auch für Carver. Wer es etwas professioneller mag, auf den warten die anspruchsvollen Abfahrtspisten am Hinteren Brunnenkogel. Um das Angebot komplett zu machen, gibt es im Skigebiet auch einen schönen Snowpark mit einer Halfpipe.

Weitere Angebote für Skifahrer

Für den Vergleich zwischen den Skifahrern kann die Zeitmess-Strecke genutzt werden, während Kinder sich im Kinderland nahe des Gletscherlokals austoben können. Hier gibt es unter anderem Hindernisfiguren für Kinderski, eine Bahn für Snowtubing sowie eine kleine Bobbahn. Wem dieses Angebot noch nicht ausreicht, der kann ohne Probleme ins angrenzende Skigebiet von Rifflsee wechseln, das neben einer langen Talabfahrt insgesamt weitere 18 Pistenkilometer zu bieten hat. Wer einen 6-Tages-Skipass „Kaunertaler Plus“ erwirbt, erweitert seine Möglichkeiten nochmals um das gesamte Skigebiet am Kaunertaler Gletscher und Fendels. Beide Gebiete können dann an zwei der sechs Tage genutzt werden.

Langlauf und Eisklettern für Hartgesottene

Die lange Saison kommt natürlich auch den Langläufern zugute. So gibt es hier im Höhenareal Rifflsee oder direkt am Gletscher in einer Höhe von bis zu 2.700 Metern gute Trainingsmöglichkeiten. Am Gletscher selbst stehen rund sieben Kilometer Loipen zur Verfügung, während Rifflsee bei guten Schneeverhältnissen weitere fünf Kilometer beisteuern kann. Im Innerspitztal gibt es dann noch 21 km Tal-Loipen, die natürlich entsprechenden Schneefall voraussetzen, dafür aber aufgrund der niedrigeren Höhenmeter weit weniger anstrengend sind. Für Klettermaxen bietet der Pitztaler Gletscher noch einen besonderen Leckerbissen: Im Winter stehen teilweise mehr als 30 gefrorene Wasserfälle für das Eisklettern zur Verfügung. Dabei sind die Kletterrouten in kürzester Zeit von der Mittelbergbahnstation aus zu erreichen.

Aktuelle Skipasspreise im Skigebiet:

Derzeit keine Preise vorhanden

Empfehlenswerte Skischulen in der Region:

Derzeit keine Daten vorhanden

Günstiger Skiverleih in der Umgebung:

Derzeit keine Daten vorhanden
Bildrechte
Die hier angezeigten Bilder stammen von:

Ferienregion Pitztal Tourismusverband

Unterdorf 18

6473 Wenns im Pitztal

Österreich

Tel.: +43 / 5414 / 86999

E-Mail: info@pitztal.com