Mölltaler Gletscher - Flattach / Mallnitz

9 Lifte, 17 km Piste
2108 m - 3122 m Höhe
Ski Wetter
23.08.2017
weather 15 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
24.08.2017
weather 16 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
Ski Wetter
25.08.2017
weather 16 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
26.08.2017
weather 17 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
Ski Wetter
27.08.2017
weather 19 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
28.08.2017
weather 18 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
Ski Wetter
29.08.2017
weather 13 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
30.08.2017
weather 14 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
Ski Wetter
31.08.2017
weather 15 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
01.09.2017
weather 17 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
Ski Wetter
02.09.2017
weather 17 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
03.09.2017
weather 17 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
Ski Wetter
04.09.2017
weather 16 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
05.09.2017
weather 18 °C
Sonnenaufgang: 04:15 (UTC)
Bewertung des Skigebiets
noch keine Bewertungen
Zur Bewertung
Ihre Bewertung abgeben
zurück
Kontakt

Tourismusgemeinschaft Mölltaler Gletscher


Flattach 99


9831 Flattach


Österreich


Tel.: +43 / 4785 / 615


E-Mail: info@flattach.at

Telefon:
E-Mail:
Karte anzeigen!
zurück!

Skigebiet Mölltaler Gletscher - Flattach / Mallnitz

Hier stimmt nicht nur das Ambiente, sondern vor allem auch das Preis-Leistungsverhältnis. In 3.120 m Höhe ist der von den Einheimischen liebevoll „Mölli“ genannte Gletscher auch entsprechend schneesicher.

Die Highlights im Skigebiet Mölltaler Gletscher

  • Sehr schneesicherer Gletscher mit Skibetrieb ab Ende September
  • Schöne Variantenabfahrten inkl. FIS-Strecke
  • Boardercross-Strecke und Gletscher-Snowpark
  • Grandioser Ausblick auf 30 Gipfel
  • Freeride möglich
  • Jugendhotel
  • günstige Mehrfachtickets zur Nutzung aller umliegenden Skigebiete

An der Alpensüdseite kann Kärnten zeigen, wie die Sonnenseite der Alpen aussieht. Eine grandiose Aussicht auf 30 Dreitausender wird gratis mitgeliefert. Die insgesamt 17 Pistenkilometer sind für ein Gletscherskigebiet schon nicht schlecht, aber noch besser wird es, wenn man weiß, dass noch sieben Kilometer an Variantenabfahrten hinzukommen. Sieben Kilometer ist auch die FIS-Strecke lang, die mit ihrer professionellen Abfahrt auf die Skifahrer wartet. Mit dem Gletschersnowpark geht eine Boardercross-Strecke mit Wellenbahn einher, so dass kaum Wünsche offenbleiben, wenn man auf dem Mölli unterwegs ist. Freestyle ist ebenso gerne gesehen wie Carving und das „normale“ Skifahren. Auf dem bereits meist im September hervorragenden Powder lassen sich aber auch echte Freeride-Ausflüge machen, die für versierte Skifahrer das Nonplusultra sind.

Skifahren muss nicht unbedingt teuer sein

Der Mölltaler Gletscher ist aber nicht nur wegen der tollen Aussicht und den vielseitigen Pistenvarianten so beliebt, sondern auch deshalb, weil ein Urlaub hier die Familienkasse nicht so arg strapaziert wie das in vielen anderen Skigebieten der Fall ist. So kann man mit der Mehrtageskarte SkiHit sämtliche umliegenden Skigebiete gleich mitbenutzen. Dazu gehören die Regionen Ankogel, Großglockner Resort, Hochpustertal / Sillian, St. Jakob, Lienz, Obertilliach und Kartitsch. Viele dieser Gebiete werden vom gleichen Zillertaler Familienunternehmen betrieben wie der Mölltaler Gletscher, wodurch günstige Preise möglich werden. Eine gute Erreichbarkeit mit verschiedenen Verkehrsmitteln macht die Anreise besonders einfach. So kann man natürlich mit dem eigenen Auto anreisen, aber ebenso die Bahn oder das Flugzeug nutzen. Hierbei machen sich die günstigen Verbindungen zu den Flughäfen Klagenfurt, Salzburg und Laibach sehr positiv bemerkbar.

Jugendliche sind willkommen

Sehr interessant für Jugendgruppen, die das Skifahren auf dem Mölli erlernen möchten, ist die Möglichkeit der Übernachtung im Jugendhotel Eissee. Direkt im Gletschergebiet auf einer Höhe von 2.800 Metern erbaut, fasziniert es mit seiner modernen Architektur aus Glas und Stahl. Insgesamt stehen hier 68 Betten in Mehrbettzimmern zur Verfügung. Natürlich muss man nicht hier übernachten, um das angeschlossene Restaurant zu nutzen. Das Bergpanorama gibt es gratis dazu. Wer nicht unbedingt auf dem Gletscher Ski fahren möchte, der kann selbstverständlich auch anderen Beschäftigungen nachgehen. Die Ortschaften Flattach, Mallnitz und Obervellach warten unter anderem mit 12 Kilometern an Loipen für Langlauf sowie mit einer 1,3 km langen Rodelbahn, Snowtubing-Bahn und einer Bob-und Rodelbahn für Kinder auf.

Aktuelle Skipasspreise im Skigebiet:

Derzeit keine Preise vorhanden

Empfehlenswerte Skischulen in der Region:

Derzeit keine Daten vorhanden

Günstiger Skiverleih in der Umgebung:

Derzeit keine Daten vorhanden
Bildrechte
Die hier angezeigten Bilder stammen von:

Tourismusgemeinschaft Mölltaler Gletscher

Flattach 99

9831 Flattach

Österreich

Tel.: +43 / 4785 / 615

E-Mail: info@flattach.at