Hintertuxer Gletscher - Tux - Sommerbergalm

22 Lifte, 60 km Piste
1500 m - 3250 m Höhe
Ski Wetter
21.07.2017
weather 18 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
22.07.2017
weather 16 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
Ski Wetter
23.07.2017
weather 17 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
24.07.2017
weather 13 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
Ski Wetter
25.07.2017
weather 12 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
26.07.2017
weather 9 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
Ski Wetter
27.07.2017
weather 11 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
28.07.2017
weather 11 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
Ski Wetter
29.07.2017
weather 12 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
30.07.2017
weather 11 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
Ski Wetter
31.07.2017
weather 10 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
01.08.2017
weather 8 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
Ski Wetter
02.08.2017
weather 9 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
03.08.2017
weather 8 °C
Sonnenaufgang: 03:39 (UTC)
Bewertung des Skigebiets
noch keine Bewertungen
Zur Bewertung
Ihre Bewertung abgeben
zurück
Kontakt
Tourismusverband Tux-Finkenberg
Lanersbach 401
6293 Tux
Österreich
Telefon:
+43 / 5287 / 8506
E-Mail:
info@tux.at
Karte anzeigen!
zurück!

Skigebiet Hintertuxer Gletscher in der Sommerbergalm - Tux

Die Frage, wann die Saison in einem Skigebiet beginnt, ist für die Urlauber immer wichtig. Schließlich muss man den Aufenthalt entsprechend planen. Dieses Problem hat man am Hintertuxer Gletscher in Tirol allerdings nicht, denn hier findet man das einzige Ganzjahres-Skigebiet Österreichs.

Die Highlights im Skigebiet Hintertuxer Gletscher:

  • einziges Skigebiet Österreichs mit Ganzjahresbetrieb
  • umfangreiches Angebot für alle Skifahrer, vom Anfänger bis zum Profi
  • über 245 Kilometer an Pisten im Einzugsgebiet mit einem Skipass nutzbar
  • attraktives Nachtleben mit Busbetrieb bis zum frühen Morgen
  • grandioses Alpenpanorama
  • Naturerlebnis in Höhlen
  • breites Angebot für Langlauf und Skating

Der Hintertuxer Gletscher ist neben seiner endlosen Saison für seine abwechslungsreichen und durchaus auch schwierigen Streckenabschnitte bekannt. Insgesamt können Skifahrer hier auf Abfahrten mit einer Gesamtlänge von rund 59 Kilometern zurückgreifen. Hinzu kommen acht Kilometer unpräparierter, naturbelassener Pisten für Freeriding. Besonders beliebt bei Könnern ist die 12 Kilometer lange Abfahrt der Gefrorenen Wand. Aber natürlich ist das Skigebiet nicht nur auf Profis und Fortgeschrittene ausgerichtet. Für Kinder gibt es ein breites Angebot an Übungsstrecken, die mit kindgerechten Gondeln und sogar Babyliften ausgerüstet sind. Für Kids ohne Skier an den Füßen gibt es zudem den Gletscherflohpark, auf dem sich eine Bobbahn und ein Schneereifen-(Snowtube)-Karussell finden. Für Snowboardfans und Freestyler gibt es eine tolle Halfpipe, die auch für Weltcups genutzt wird. Diese kann von September bis Juli befahren werden.

Ein Skipass, über 240 Kilometer Pisten

Das Skigebiet Hintertuxer Gletscher ist aber nicht die einzige Spielwiese in der Region, denn die Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000, zu der auch der Hintertuxer Gletscher gehört, bietet noch sehr viel mehr. Insgesamt können hier mit einem einzigen Skipass 245 Pistenkilometer erfahren werden, die zu den angrenzenden Skigebieten Eggalm, Finkenberg, Rastkogel, Penken / Mayrhofen und Ahorn gehören. Dies erweitert das Angebot erheblich und lässt somit praktisch keine Wünsche mehr offen, denn wer hier nicht die richtige Skipiste für seinen Geschmack und Fähigkeitslevel findet, dem ist vermutlich nicht zu helfen.

Feiern bis tief in die Nacht

Wie überall in Tirol wird auch am Hintertuxer Gletscher großer Wert auf das Thema Après-Ski gelegt. Eine Auswahl an geeigneten Lokalitäten gibt es an der Sommerbergalm, der Hohenhaus Tenne, dem Almhit oder dem Hexenkessel. Dabei muss man sich als Gast übrigens keine Gedanken darüber machen, wie man zurück in den Ort kommt, denn ein Bus fährt nachts bis 2.20 Uhr und bringt alle sicher nach Hause.

Alpenpanorama, Höhlen und mehr

Tirol hat aber noch mehr zu bieten als nur Skipisten. Deswegen ist das Angebot für Spaß abseits des Skizirkus ebenfalls umfangreich. Die schöne Panorama-Terrasse in einer Höhe von 3.250 Metern bietet einen grandiosen Ausblick auf die umgebende Bergwelt inklusive Großglockner, Zugspitze und Dolomiten. Der Zugang zu dieser Terrasse ist übrigens barrierefrei gestaltet und somit für Jedermann zu nutzen. Ausflüge in die Eishöhle des „Natur Eis Palasts“ werden ebenfalls angeboten und bieten einen beeindruckenden Einblick in die Welt der Gletscher. Die Höhlenfans kommen außerdem in der größten Höhle der Zentralalpen, der Spannagelhöhle, auf ihre Kosten. Auf ganze 10 Kilometer erstreckt sich ihre Länge. Für Langlauf- und Rodelfans gibt es ebenfalls umfangreiche Möglichkeiten. So gibt es sowohl drei beleuchtete Naturrodelbahnen als auch je 14 Kilometer bestens gespurter Loipen für klassischen Langlauf und Skating gleichermaßen.

Aktuelle Skipasspreise im Skigebiet:

Derzeit keine Preise vorhanden

Empfehlenswerte Skischulen in der Region:

Derzeit keine Daten vorhanden

Günstiger Skiverleih in der Umgebung:

Derzeit keine Daten vorhanden
Bildrechte
Die hier angezeigten Bilder stammen von:

Tourismusverband Tux-Finkenberg

Lanersbach 401

6293 Tux

Österreich

Tel.: +43 / 5287 / 8506

Fax: +43 / 5287 / 8508

E-Mail: info@tux.at

 
Fotografiert wurden diese Bilder von:
Archiv Tourismusverband Tux-Finkenberg
Zillertaler Gletscherbahn GmbH & CO KG