Arabba - Marmolada - Dolomiti Superski

23 Lifte, 62 km Piste
1602 m - 2478 m Höhe
Ski Wetter
22.11.2017
weather -3 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
23.11.2017
weather -5 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
Ski Wetter
24.11.2017
weather -5 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
25.11.2017
weather -4 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
Ski Wetter
26.11.2017
weather -2 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
27.11.2017
weather -7 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
Ski Wetter
28.11.2017
weather -9 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
29.11.2017
weather -5 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
Ski Wetter
30.11.2017
weather -8 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
01.12.2017
weather -4 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
Ski Wetter
02.12.2017
weather -4 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
03.12.2017
weather -6 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
Ski Wetter
04.12.2017
weather -6 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
05.12.2017
weather -7 °C
Sonnenaufgang: 06:24 (UTC)
Bewertung des Skigebiets
noch keine Bewertungen
Zur Bewertung
Ihre Bewertung abgeben
zurück
Kontakt
Arabba Fodom Turismo
Str. Mesdì 66/A-B, Arabba
32020 Arabba
Italien
Telefon:
+39 / 0436 / 79130
E-Mail:
info@arabba.it
Karte anzeigen!
zurück!

Skigebiet Marmolada – Arabba

Auch dieses Skigebiet ist Bestandteil der größten Skiregion der Welt, des Skikarussells Dolomiti Superski. Dadurch steht nicht nur eine traumhafte Landschaft zur Verfügung, sondern eine unglaublich große Auswahl und Vielfalt an Skipisten jeder Couleur und Länge.

Die Highlights im Skigebiet Marmolada – Arabba

  • größter Gletscher der Dolomiten
  • Anschluss an Dolomiti Superski
  • traumhafte Berglandschaften
  • große Vielfalt für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner
  • sehr familienfreundlich

Insgesamt stehen in diesem Skigebiet 62 Pistenkilometer zur Verfügung, darunter die bekannte Marmolada-Abfahrtstrecke. Wartezeiten sind durch die 26 modernen Lifte kaum zu befürchten. Darüber hinaus bietet aber der Anschluss an das Dolomiti Superski – Karussell noch viele weitere Möglichkeiten, sich in diesem Skiparadies angemessen zu entfalten, gleichgültig ob Anfänger oder Experte auf den Brettern. Sehr beliebt ist Marmolada – Arabba aber vor allem wegen seiner ursprünglichen Erscheinungsform, die sich trotz des Anstiegs bei den Tourismus-Zahlen bis heute kaum verändert hat.

Königin der Dolomiten

Der Hausberg von Arabba ist die fast 2.500 Meter hohe Porta Vescovo. Direkt im Einzugsgebiet liegt auch die Marmolada, welche als größter Gletscher der Dolomiten gilt und mit einer Höhe von 3.342 Metern mit Fug und Recht als Königin der Dolomiten bezeichnet wird. Die „La Bellunese“ ist die Hausabfahrt des Gletschers und führt über eine Länge von 12 Kilometern an den großartigen Naturlandschaften der Dolomiten vorbei.

Sella Ronda – ein Muss für Kenner von Skitouren

Die weltberühmte Sella Ronda ist sicherlich eine der bekanntesten Skitouren überhaupt. Sie ist von vielen Orten in den Dolomiten aus befahrbar, so auch vom Paroldo Pass. Die Tour an sich ist nicht besonders anspruchsvoll, ist aber bei voller Umrundung der Strecke schon eine komplette Tagesangelegenheit, für die man mindestens sechs Stunden einplanen sollte. Dies ist im Hinblick auf die Öffnungszeiten der Aufstiegsanlagen zu beachten. Von der Sella Ronda aus kann man zahlreiche verschiedene Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade wählen, so dass niemand über- oder unterfordert wird.

Abfahrten für jeden Geschmack; etwas eingeschränkte Langlauf-Möglichkeiten

Speziell für Anfänger ist Mont Cherz mit seinen leichten, breiten und sehr übersichtlichen Pisten geeignet. Fortgeschrittene und Könner werden hier kaum gefordert, können jedoch jederzeit auf die anderen Pisten der Region ausweichen, wie zum Beispiel am Porto Vescovo. Die Abfahrtstrecken der Marmolada sind hingegen das Mittelfeld und für alle geeignet, die schon einmal auf den Brettern gestanden haben. Tolle Tiefschnee-Pisten finden sich rund um Arabba, das somit zum örtlichen Mekka für Freerider aufsteigt. Lediglich für Langläufer ist das Angebot vor Ort nicht mehr vorhanden, denn die früher existierenden Loipen am Passo Campolongo gibt es nicht mehr. Das ist aber auch kein prinzipielles Problem, da das Skigebiet entsprechende Ausweichmöglichkeiten in den Nachbarorten bietet. Für Familien und Kinder gibt es sehr günstige Konditionen. So fahren Kids bis zu einem Alter von acht Jahren völlig gratis Ski. Für die umfassende Betreuung von Kindern ab einem Alter von zwei Jahren hält Arabba unter der Woche einen Gästekindergarten bereit, wo die Eltern ihren Nachwuchs in die Obhut versierter Betreuungskräfte geben können.

Aktuelle Skipasspreise im Skigebiet:

Derzeit keine Preise vorhanden

Empfehlenswerte Skischulen in der Region:

Derzeit keine Daten vorhanden

Günstiger Skiverleih in der Umgebung:

Derzeit keine Daten vorhanden
Bildrechte
Die hier angezeigten Bilder stammen von:

Arabba Fodom Turismo

Str. Mesdì 66/A-B Arabba

32020 Livinallongo del Col di Lana

Italien

Tel.: +39 / 0436 / 79130

E-Mail: info@arabba.it