Avoriaz

34 Lifte, 72 km Piste
960 m - 2460 m Höhe
Ski Wetter
21.10.2017
weather 13 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
22.10.2017
weather 5 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
Ski Wetter
23.10.2017
weather 5 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
24.10.2017
weather 4 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
Ski Wetter
25.10.2017
weather 6 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
26.10.2017
weather 8 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
Ski Wetter
27.10.2017
weather 7 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
28.10.2017
weather 9 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
Ski Wetter
29.10.2017
weather 8 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
30.10.2017
weather 8 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
Ski Wetter
31.10.2017
weather 7 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
01.11.2017
weather 7 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
Ski Wetter
02.11.2017
weather 2 °C
Sonnenaufgang: 05:58 (UTC)
Bewertung des Skigebiets
noch keine Bewertungen
Zur Bewertung
Ihre Bewertung abgeben
zurück
Kontakt

Office du Tourisme d?Avoriaz 1800Place Centrale 74110 AvoriazFrankreich

Telefon:
E-Mail:
Karte anzeigen!
zurück!

Skigebiet Avoriaz / Les Portes du Soleil

Es gilt nicht nur als schneesicher, sondern geradezu als „Schneeloch“ – das französische Skigebiet Avoriaz beeindruckt mit tollen Schneehöhen und guten klimatischen Voraussetzungen, die ein perfektes Pistenerlebnis ermöglichen.

Die Highlights im Skigebiet Avoriaz

  • Im Skiverbund Les Portes du Soleil bis zu 650 Pistenkilometer verfügbar
  • Sehr gute Schneesicherheit
  • bestens präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade
  • gutes Angebot für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis
  • Freestyle in fünf Snowparks (inkl. erstem ökologischen Snowpark Europas)
  • Freeriden im Tiefschnee möglich
  • autofreie Ortschaft

Im Tal von Morzine liegt das Skigebiet auf Höhen zwischen 960 und 2460 Metern über dem Meeresspiegel. Die insgesamt 72 Pistenkilometer verteilen sich etwa zu zwei Dritteln auf leichte Abschnitte, der Rest zu nahezu gleichen Teilen auf rote und schwarze Pisten. Könner werden also nicht nur mit einigen wenigen Kilometern abgespeist, sondern finden in Avoriaz ihre Herausforderungen ebenso wie Anfänger und Fortgeschrittene. Insgesamt 50 Pisten und fünf Snowparks warten auf Wintersportler jeder Ausrichtung. Avoriaz ist Bestandteil des grenzübergreifenden Skiverbundes Les Portes du Soleil, in dem zwölf Skigebiete der Schweiz und Frankreichs in einer Kooperation zusammenarbeiten. Mit seinen insgesamt bis zu 650 Pistenkilometern gehört diese Region mit zur Weltspitze. Ein direkter Übergang zu den schweizerischen Orten Morzine, Champéry und Châtel ist von Avoriaz aus möglich.

Sehr gute Pistenbedingungen und viele Varianten

Durchschnittlich fallen im Skigebiet von Avoriaz in jedem Winter rund acht Meter Schnee. Dadurch hat es einen Ruf als besonders schneesichere Region und wird von Kennern auch als Schneeloch bezeichnet. In der Regel kann hier der Skibetrieb bis in den April hinein aufrechterhalten werden. Die 34 Lifte bringen die Skifahrer je nach Vorliebe und Können auf die verschiedenen Skipisten. Fünf sehr leichte Abfahrten in grün stehen für die Anfänger zur Verfügung, während die 25 blauen Pisten den Schwerpunkt für die Masse der Skiläufer bilden dürfte. Mit 14 roten und sechs schwarzen Pisten hat Avoriaz aber auch ein ausreichendes Angebot für Fortgeschrittene und Profis an der Hand.

Fünf Snowparks, schöne Loipen und autofreie Ortschaft

Durch die fünf Snowparks ist das Skigebiet beinahe zwangsläufig ein Anziehungspunkt für Freestyler und Snowboarder. Auch hier wurde sowohl an Anfänger als auch an Profis gedacht, die in den verschiedenen Parks ihre jeweiligen Künste unter Beweis stellen können. Eine Besonderheit ist mit dem Stash der erste ökologische Snowpark Europas. Darüber hinaus gibt es auch einen eigenen Funpark, der den Kindern und Jugendlichen vorbehalten ist. Freestyler können sich abseits der präparierten Pisten ebenfalls sehr gut austoben – wobei das erhöhte Risiko bei diesen Ausflügen nicht vergessen werden darf. Etwas ruhiger, aber nicht minder schön geht es auf den zahlreichen Loipen für Langläufer zu. Insgesamt kann man auf 40 Kilometern die nordischen Skidisziplinen ausüben. Autos sucht man im Ort übrigens vergeblich, denn Avoriaz ist eine autofreie Zone, in der man nur Fußgänger und bestenfalls Pferdeschlitten antrifft. Auf den Skiern direkt zum Hotel zu gelangen, ist hier kein Problem.

Aktuelle Skipasspreise im Skigebiet:

Derzeit keine Preise vorhanden

Empfehlenswerte Skischulen in der Region:

Derzeit keine Daten vorhanden

Günstiger Skiverleih in der Umgebung:

Derzeit keine Daten vorhanden
Bildrechte
Die hier angezeigten Bilder stammen von:

Office du Tourisme d Avoriaz 1800P

lace Centrale

74110 Avoriaz

Frankreich