Großer Arber - Bayerischer Wald

6 Lifte, 10 km Piste
1050 m - 1450 m Höhe
Ski Wetter
26.05.2017
weather 17 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
27.05.2017
weather 16 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
Ski Wetter
28.05.2017
weather 18 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
29.05.2017
weather 21 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
Ski Wetter
30.05.2017
weather 21 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
31.05.2017
weather 21 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
Ski Wetter
01.06.2017
weather 22 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
02.06.2017
weather 21 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
Ski Wetter
03.06.2017
weather 14 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
04.06.2017
weather 13 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
Ski Wetter
05.06.2017
weather 16 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
06.06.2017
weather 20 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
Ski Wetter
07.06.2017
weather 22 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
08.06.2017
weather 23 °C
Sonnenaufgang: 03:11 (UTC)
Bewertung des Skigebiets
noch keine Bewertungen
Zur Bewertung
Ihre Bewertung abgeben
zurück
Kontakt

Touristinformation Bayerisch Eisenstein


Schulbergstraße 1


94252 Bayerisch Eisenstein


Deutschland


Tel.: +49 / 9925 / 9403-16


E-Mail: info@bayerisch-eisenstein.de

Telefon:
E-Mail:
Karte anzeigen!
zurück!

Skigebiet Großer Arber / Bayerischer Wald - Bayerisch Eisenstein

Der Bayerische Wald gehört zu den beliebtesten Skiregionen Deutschlands und bietet eine wohltuende Abwechslung zu den oft sehr überlaufenen Wintersportorten in den Alpen. Der Große Arber ragt mit 1.456 Metern hoch genug auf, um für ausreichende Schneeverhältnisse während der Saison zu sorgen.

  • Die Highlights im Skigebiet Großer Arber / Bayerischer Wald
  • Beste Schneequalität und hervorragende Schneesicherheit
  • Vollautomatische Beschneiungsanlagen für alle Fälle
  • Wundervoller Ausblick auf Bayerischen Wald und Böhmerwald
  • Familienfreundlichkeit steht an erster Stelle
  • Über 90 Kilometer Loipen für Langläufer
  • Abfahrten vom Gipfel möglich
  • FIS-Strecke
  • Doppelte Zeitmess-Strecke für Leistungsvergleich

Der größte Berg im Bayerischen Wald bietet ein Skigebiet, das sich zwischen den Ortschaften Zwiesel und Bodanmais erstreckt. Die Nähe zur tschechischen Grenze macht die Gegend zu einem sehr beliebten Ausgangspunkt für Ausflüge bis in den Böhmerwald hinein, der natürlich seinerseits ebenfalls attraktive Skigebiete zu bieten hat. Besonders berühmt ist die Region außerdem für die Glaskunst, die allgegenwärtig zu sein scheint.

Gute Organisation und herrlicher Ausblick

Insgesamt erstreckt sich das Skigebiet am Großen Arber über zehn Pistenkilometer, die bis zum Gipfel reichen und so eine hervorragende Aussicht auf den Bayerischen Wald und den Böhmerwald jenseits der Grenze bieten. Die Skiregion ist besonders gut für Familien geeignet und hebt diese Bezeichnung gerne als besonders wichtigen Punkt hervor. Die Schwierigkeitsgrade am Großen Arber reichen von den einfachen blauen Pisten bis hin zu den anspruchsvollen schwarzen Pisten, die sehr übersichtlich organisiert sind. So gehen die leichteren Pisten auf der rechten Seite des Skigebiets los und werden zur linken Seite hin allmählich schwieriger. Zusätzlich zu den 10 Pistenkilometern am Berg gibt es noch eine fünf Kilometer lange Tourenabfahrt bis nach Bodenmais. Mit zehn Liftanlagen ist für ausreichend Transportkapazität gesorgt, wobei vier Förderbänder speziell für Kinder geeignet sind. Am Thurnhofhang können ambitionierte Skifahrer ihre Leistungen miteinander vergleichen, da es hier eine doppelte Zeitmessanlage gibt. Für sportliche Fahrer steht mit der FIS-Strecke auch eine international anerkannte Sportabfahrt zur Verfügung.

Perfekt für Familien

Die Familienfreundlichkeit ist am Großen Arber der Dreh- und Angelpunkt des Erfolgs. Die Organisation ist so perfekt, dass Eltern ihre (etwas älteren) Kinder durchaus auch alleine auf die Pisten lassen können. Für Kinder, die etwas kleiner sind oder ihre Fahrkünste noch entsprechend schulen müssen, gibt es das sogenannte ArBär-Kinderland, das neben den Förderbändern eine kleine Rodelbahn besitzt. Auch an kinderfreundliche Toilettenanlagen und Aufenthaltsräume wurde hier gedacht. Jugendliche können sich außerdem am Crosspark für Familien austoben, wo es eine abwechslungsreiche Strecke mit Wellen und Jumps gibt. Auf der 1,2 Kilometer langen Rodelbahn finden auch diejenigen eine Beschäftigung, die sich auf Skiern noch nicht so wohl fühlen.

Extrem gute Schneequalität

Ein besonderes Qualitätsmerkmal des Bayerischen Waldes ist die hervorragende Schneesicherheit, die so gut wie jeden Winter Bestand hat. Am Großen Arber und den angrenzenden Regionen des Böhmerwaldes schätzen Urlauber die besonders gute Schneequalität, die ihresgleichen sucht. Und falls der Natur doch einmal die Puste ausgeht, sorgen 28 Schneekanonen der voll automatisierten Beschneiungsanlage für ausreichend griffige Unterlagen. Dass der Bayerische Wald auch für Wanderungen (übrigens nicht nur im Winter) prädestiniert ist, muss kaum erwähnt werden. Wichtiger ist da schon die Erwähnung der insgesamt über 90 Kilometer an Langlaufloipen, auf denen man die Umgebung erkunden kann.

Aktuelle Skipasspreise im Skigebiet:

Hauptsaison:

Empfehlenswerte Skischulen in der Region:

Skischule Arber
Deutschland
Telefon: + 49 (0) 99 25 - 217
E-Mail: -
Skischule Bayerwald
Deutschland
Telefon: + 49 (0) 99 25 - 90 20 26
E-Mail: -
Eisensteiner Skischule
Deutschland
Telefon: + 49 (0) 99 25 - 90 30 17
E-Mail: -

Günstiger Skiverleih in der Umgebung:

Skiverleih Talstation Großer Arber
Schulbergstraße 1, 94252 Bayrisch Eisenstein, Deutschland
Telefon: +49 9925 940316
E-Mail: -
Intersport Skihütte
Tiroler Straße 2, 83242 Reit im Winkl, Deutschland
Telefon: +49 8640 79692933
E-Mail: -
Bildrechte
Die hier angezeigten Bilder stammen von:

Touristinformation Bayerisch Eisenstein

Schulbergstraße 1

94252 Bayerisch Eisenstein

Deutschland

Tel.: +49 / 9925 / 9403-16

E-Mail: info@bayerisch-eisenstein.de