Jungfrau


940m - 2.970m
Jungfrau – Pistenplan
  • Saison: 07.12.2013 - 21.04.2014
  • Skipass: -
  • Pisten: 70km 105km 39km 214km ges.
  • Lifte: 7 20 11 44.000 Pers./Std.
Wetter in Jungfrau
Wetter in Jungfrau

Skigebiet Jungfrau

Es ist mit seinen bis zu 214 Pistenkilometern ein absolut klassisches Skigebiet. Die Berge Eiger, Mönch und Jungfrau bilden in dieser Region eine Dreieinigkeit für Skifahrer, die ihren eigenen Charme besitzt.

Die Highlights im Skigebiet Jungfrau

  • weltberühmte Naturkulisse
  • UNESCO-Weltnaturerbe
  • längste Weltcup-Abfahrt der Welt
  • anspruchsvolle Pisten für Könner
  • leichte Einsteigerpisten
  • Jungfraubahn
Am bekanntesten dürfte unter Kennern die sogenannte Lauberhorn-Abfahrt sein, die man als anspruchsvolle Rennstrecke durchaus auch in anderen Teilen der Welt kennt. Sie verläuft über eine Länge von 4,2 Kilometern und hat ihren Ausgangspunkt an der Bergstation Wixi und führt zur Talstation Innerwengen. Vier Snowparks und eine schöne Skicross-Strecke runden das Angebot für Freestyler ab. Anders als die meisten Skigebiete kann die Region Jungfrau mit einem UNESCO Weltnaturerbe in der Nachbarschaft aufwarten. Das Gebiet Jungfrau/Aletsch/Bietschhorn liegt rund um die Wintersportorte Lauterbrunnen und Grindelwald. Von letzterem Ort aus erreicht man das Skigebiet First und von Lauterbrunnen aus gelangt man auf die Pisten von Mürren-Schilthorn und die Kleine Scheidegg.

Sehr große Vielfalt und lange Abfahrten

Besonders charakteristisch für das Skigebiet Jungfrau ist die große Vielfalt der unterschiedlichen Strecken. Bis zu 15 Kilometer können bei manchen Abfahrten an einem Stück zurückgelegt werden, wobei Höhenunterschiede von bis zu 2.000 Metern keine Seltenheit darstellen. Für Anfänger empfiehlt sich das von der Sonne verwöhnte Gebiet um First, wo auch Familien gut aufgehoben sind. Die Profis treffen sich hingegen an den Pisten der Kleinen Scheidegg/Männlichen. Hier findet man mit der Lauberhornabfahrt die längste Weltcup-Strecke für Abfahrer weltweit. Nur für absolute Könner ist die Infernoabfahrt in Mürren-Schilthorn geeignet, die dort aber absolut auf ihre Kosten kommen.

Andere Attraktionen

Neben dem Interesse am Skifahren kommen Touristen aber auch wegen der anderen Aktivitäten ins Gebiet Jungfrau. Die Fahrt mit der Jungfraubahn ist geradezu obligatorisch, die mit dem höchstgelegenen Schienenbahnhof Europas eine nette Attraktion zu bieten hat – neben der grandiosen Aussicht und der langen Tunnelpassage. Oben angekommen, kann man nach Frankreich, Italien und Deutschland schauen. Im Jungfraufirn gibt es außerdem den berühmten Eispalast zu sehen, der mit zahlreichen Skulpturen auf sich aufmerksam macht, die in den extrem großen Räumen aufgestellt wurden. Obwohl die Alpen sich rein von der Landschaft her eher weniger für den nordischen Skisport eignen, gibt es natürlich auch im Skigebiet Jungfrau die unvermeidlichen Loipen für Langläufer. Rund 12 Kilometer verläuft die Loipe im Lauterbrunnental. Für Fans der Schneeschuhwanderungen empfiehlt sich ein Abstecher nach Sulwald, wo sich ein wunderschöner Pfad befindet.
Hinterlassen Sie einen
Kommentar zum Skigebiet:

Ihr Kommentar


Parkhotel Schönblick Parkhotel Schönblick Kurztrip 3 Nächte mit Skipass - ab 330 EUR! Hoteltipp!
Gasthof Dorfkrug 5 Sterne im Gasthof Dorfkrug Große Wellnessanlage mit Sauna! Hoteltipp!
werben auf Ski.de
Kontakt zum Skigebiet
Jungfrau Winter
Harderstrasse
3800 Interlaken

Unterkunft / Ort Preis / Verpflegung Ausstattung Entfernung
Es wurden leider keine gefunden.