Fassatal


1.200m - 2.638m
  • Saison: 30.11.2013 - 06.04.2014
  • Skipass: -
  • Pisten: 87km 123km 21km 231km ges.
  • Lifte: 26 45 14 105.665 Pers./Std.
Wetter in Fassatal
Wetter in Fassatal
Skigebiet Bilder Fassatal Bilder
Fassatal
Fassatal: Foto 1Fassatal: Foto 2Fassatal: Foto 3Fassatal: Foto 4Fassatal: Foto 5Fassatal: Foto 6Fassatal: Foto 7Fassatal: Foto 8Fassatal: Foto 9Fassatal: Foto 10Fassatal: Foto 11Fassatal: Foto 12Fassatal: Foto 13

Skigebiet Fassatal / Val di Fassa

Das manchmal auch als Canazei bezeichnete Skigebiet Fassatal bietet ein echtes Paradies für Skifahrer mit einer großen Vielfalt an Strecken für alle Schwierigkeitsgrade.

Die Highlights im Skigebiet Fassatal / Val di Fassa

  • Zugriff auf verschiedene Skigebiete direkt vom Fassatal aus
  • Mitglied im Skikarussell Dolomiti Superski
  • Super-Skitour Sella Ronda und andere Touren
  • lange und anspruchsvolle Talabfahrten
  • zahlreiche Pisten für alle Fahrkünste
  • sechs Snowparks für Freestyle und Snowboard
  • sehr schöne Freeride-Strecken
Insgesamt gibt es 120 Skipisten mit einer Gesamtlänge von mehr als 230 Kilometern. Sie haben alle gemeinsam, dass sie als besonders gut präpariert gelten und eine besonders gute Schneequalität bieten. Wem das noch nicht ausreicht, der erreicht von hier aus auch einige weitere große Skigebiete der Region, wo sich dann sicher auch der letzte Wunsch erfüllen lässt. Gekrönt wird all dies durch die wunderschöne Bergwelt der Dolomiten.

Mehr Abwechslung geht kaum

Wer hier seinen Winterurlaub verbringt, hat die Möglichkeit, jeden Tag ein anderes Skigebiet zu erkunden. Bemerkenswert ist dabei, dass man dafür nicht mal die Skier abschnallen muss, denn der Zugang zu den größten Skikarussells ist überall gewährleistet. Das Befahren der berühmten Sella Ronda gilt inzwischen fast schon als Muss für jeden versierten Skifahrer, der sich für Skitouren interessiert. Sie ist allerdings recht anstrengend, führt über eine Strecke von rund 26 Kilometern und nimmt etwa sechs Stunden Zeit in Anspruch. Aber es gibt noch andere Alternativen, so zum Beispiel das 3-Täler-Karussell am Giro della Grande Guerra, das rund um die ehemaligen Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs führt. Oder die nagelneue Skitour namens Panorama, die von Alba di Canazei zum Pozza di Fassa reicht. Wie auch immer man sich entscheidet; stets kann man von jedem Ort aus eine neue interessante Route wählen.

Anspruchsvolle Abfahrten und Freerider-Angebote

Val di Fassa, wie das Fassatal auf italienisch heißt, ist Mitglied im Skikarussell Dolomiti Superski. Es ist allerdings nicht über die sonst übliche Skischaukel an die Region angeschlossen. Vielmehr stehen hier zum direkten Wechsel einige kleinere Skigebiete zur Verfügung, die aber auch nicht zu verachten sind. Ein besonderes Highlight ist dabei die sehr lange Abfahrtstrecke ins Tal von Pozza di Fassa. Etwas für echte Könner ist hingegen die schwarze Talabfahrt in der Clampac-Region. Ebenfalls nichts für Anfänger sind die überaus traumhaften Strecken für Freerider. Wer schon immer einmal im richtig tiefen Schnee die Dolomiten befahren wollte, kann das kaum an einem schöneren Ort tun. Dennoch gibt es natürlich auch ausreichend Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Familien mit Kindern, die zudem über entsprechende Betreuungsmöglichkeiten verfügen. Last not least: Die immerhin sechs verschiedenen Snowparks warten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und abwechslungsreichen Aufbauten auf die Snowboarder und Freestyler.
Hinterlassen Sie einen
Kommentar zum Skigebiet:

Ihr Kommentar


Parkhotel Schönblick Parkhotel Schönblick Kurztrip 3 Nächte mit Skipass - ab 330 EUR! Hoteltipp!
Gasthof Dorfkrug 5 Sterne im Gasthof Dorfkrug Große Wellnessanlage mit Sauna! Hoteltipp!
werben auf Ski.de
Kontakt zum Skigebiet
Tourismusverband Fassatal
Str

Unterkunft / Ort Preis / Verpflegung Ausstattung Entfernung