20.04.2014

Ski fahren über die Osterferien – in Bayern durchaus möglich

Zu Ostern wird noch Ski gefahren In vielen deutschen Bundesländern herrschen bereits die Osterferien, selbst für den klassischen Arbeitnehmer bringen die anstehenden Feiertage ausreichend Zeit und Raum für einen Kurzurlaub.
Auch wenn die klassische Skisaison längst vorbei ist, werden die Osterfeiertage häufig als letztlich Möglichkeit gesehen, noch einmal auf den Pisten und Loipen durchzustarten.

Tatsächlich ist dies im Jahr 2014 gut möglich, obwohl der zurückliegende Winter eher zu mild war und wenig Begeisterung unter den Skifahrern ausgelöst hat. Frostige Nächte und gelegentliche Niederschläge haben dafür gesorgt, dass gerade im höheren Alpenland wieder mit Schnee gerechnet werden kann, der zwischen Osternest und Frühlingssonne zum Ski fahren einlädt.

Bei der Anreise nicht die Geduld verlieren

Traditionell ist auf bayrischen Straßen zwischen Gründonnerstag und Ostermontag viel los, die Reisewelle der Feiertage rollt und verlangt Urlaubern viel Geduld ab. Selbst wer nicht in den deutschen Alpen unterwegs sein möchte und Österreich oder Italien als Alternative sieht, sollte sich bei allen Autobahnen und Passstraßen im Alpenraum auf erhebliche Verzögerungen einstellen.
Nach aktuellen Wettervorhersagen ist zudem über die Feiertage mit klassischem Aprilwetter zu rechnen, wetterfeste Kleidung ist beim Sonnen baden ebenso wie beim aktiven Skivergnügen dringend anzuraten. Wer all diese Widrigkeiten gut überstanden hat, finden am Urlaubsort angekommen jedoch in vielen Regionen reizvolle Skibedingungen.

Schneehöhen im höheren Alpenland besonders ansprechend

Mit einer Schneehöhe von zweieinhalb Metern auf der Zugspitze deutet sich bereits an, dass die Alpen gute Skibedingungen für den Osterurlaub 2014 bieten. Der höchste Berg Deutschlands gehört traditionell an Ostern zu den beliebtesten Reisezielen und bietet auf Skiern und Snowboards optimale Bedingungen in fast 3.000 Metern Höhe.

Auch in Oberstdorf und anderen Regionen des Allgäus sind noch beachtliche Schneehöhe knapp unter einem Meter zu finden, viele Betreiber halten ihre Lifte noch in den nächsten zwei bis drei Wochen am Laufen. Bei der Anreise sollte man sich nicht von grünen Tälern abschrecken lassen – bereits einige Hundert Meter höher sieht es attraktiver aus und sorgt für einen echten Skispaß zwischen den Ostertagen.
Author: Bianca Holthusen 20.04.2014 Redakteur: Bianca Holthusen Expertin für Mode, Trends, Unterkünfte
Quellen & Bilder: © flucas - Fotolia.com
Dir gefällt der Artikel? Empfehl ihn weiter:
0 Kommentare zum Artikel:

Ihr Kommentar


Dir gefällt der Artikel? Empfehl ihn weiter:
Die Autorin des Artikels:
Author: Bianca Holthusen
Bianca Holthusen
Redaktionsteam

040 88885640
Expertin für Mode, Trends, Unterkünfte
Parkhotel Schönblick Parkhotel Schönblick Kurztrip 3 Nächte mit Skipass - ab 330 EUR! Hoteltipp!
Althoff Seehotel Überfahrt Seehotel Überfahrt Jetzt das attraktive Weihnachtsspecial buchen! Hoteltipp!
werben auf Ski.de