26.03.2014

Ski fahren und Golf spielen

Auch in Skigebieten kann  der Golfschläger geschwungen werden Wer sportlich durch den Urlaub geht, wird sich in den seltensten Fällen auf eine einzelne Sportart beschränken wollen. Gerade in den gehobenen Skigebieten wie Kitzbühel ist es nicht selten, dass die Nachfrage im Bereich Golfsport groß ist und zur echten Konkurrenz für die Pisten und Loipen der Region wird. Wer gerne das mondäne Flair von Kitzbühel erleben möchte und genauso gerne Ski fährt wie Golf spielt, kann beides ab Mitte März 2014 auf besonders praktische Weise miteinander verknüpfen.
Der Ferienort bietet ab sofort ein kombiniertes Tagesticket, mit dem sich günstiger die beiden Sportarten erleben lassen und so Abwechslung in den eigenen Urlaub zwischen Herbst und Frühling hineinkommt.

Pisten hautnah erleben und in Mittersil einlochen

Das neue Ticket ist einer Kooperation der Region mit dem GC Mittersil zu verdanken, der mit seinem Golfplatz bereits vielen Touristen der Region ein Begriff ist. Im tiefsten Winter bringt der Platz zwar keine Bespielbarkeit mit sich, in der Übergangszeit bietet die Region jedoch gleichermaßen gute Voraussetzungen für Golfer und Skifahrer. Dies gilt umso mehr für Jahre mit einem eher milden Winter wie in der letzten Saison, wo die Pisten vorrangig durch Kunstschnee optimal nutzbar bleiben.
Wer seinen Tagespreis für den Skipass gezahlt hat, kann zukünftig mit dem Kombiticket gegen einen geringen Aufpreis vom Golfparcours des GC Mittersil profitieren und so gleich in zweifacher Weise sein sportliches Geschick unter Beweis stellen.

Ähnliche Kooperationen in Zukunft denkbar

Mit dem Ski-und-Golf-Ticket bietet Kitzbühel ihren sportlichen Gästen aktuell eine echte Neuerung, die von anderen Skigebieten jedoch schon bald übernommen werden dürfte. Gerade in den gehobenen Skigebieten in Österreich und der Schweiz , die von immer mehr deutschen und europäischen Reisenden geschätzt wird, dürfte sich das Konzept bei jungen und aktiven Touristen verstärkt durchsetzen. Diese nehmen immer häufiger die Reise in ein Skigebiet auf sich, um neben den Pisten echte Events zu erleben oder eine größtmögliche Abwechslung in Sport und Freizeit zu erfahren.
Wie stark sich ein entsprechendes Konzept durchsetzt, hängt nicht zuletzt von den preislichen Vorteilen der Kombitickets ab, wobei in Regionen wie Kitzbühel weiterhin eine gehobene Preislandschaft orientiert an der durchschnittlichen Zielgruppe zu erwarten ist.
Author: Bianca Holthusen 26.03.2014 Redakteur: Bianca Holthusen Expertin für Mode, Trends, Unterkünfte
Quellen & Bilder: © Mikael Damkier - Fotolia.com
Dir gefällt der Artikel? Empfehl ihn weiter:
0 Kommentare zum Artikel:

Ihr Kommentar


Dir gefällt der Artikel? Empfehl ihn weiter:
Die Autorin des Artikels:
Author: Bianca Holthusen
Bianca Holthusen
Redaktionsteam

040 88885640
Expertin für Mode, Trends, Unterkünfte
Gasthof Dorfkrug 5 Sterne im Gasthof Dorfkrug Große Wellnessanlage mit Sauna! Hoteltipp!
Alpine Wellnesshotel Karwendel Wellnesshotel Karwendel Übernachtung mit Frühstück ab 25€ pro Person! Hoteltipp!
werben auf Ski.de