27.03.2014

Chinesen beleben Alpen-Skitourismus

Der Skisport zieht Urlauber aus aller Welt an Wer im abgelaufenen Winter Urlaub in der Schweiz oder anderen Alpenregionen gemacht hat, wird es möglicherweise selbst erlebt haben. Neben europäischen Touristen wird immer häufiger chinesisch auf den Pisten und Loipen Mitteleuropas gesprochen. Während China selbst nicht als große Skisportnation bekannt ist, gilt das Interesse der einheimischen Bevölkerung an klassischen Wintersportarten und der europäischen Reiseregion als niedrig.
Nach aktuellen Schätzungen sind es mehrere Hundert Millionen Einwohner der Großnation, die sich sportlich interessieren und ein grundlegendes Interesse an Skireisen nach Europa entwickeln könnten.

Skigebiete und Hotels mit wachsendem Interesse

Für Touristengebiete und Betreiber von Hotels kommt das neue Interesse aus Fernost nur recht, da viele europäische Skifreunde aus finanziellen Gründen Zurückhaltung üben oder kürzere Skireisen als in früheren Jahren buchen. Das Erlernen von Ski oder Snowboard fahren gehört aktuell zu den wichtigsten sportlichen Trends in China, wobei die neu erworbenen Fähigkeiten gerne in renommierten Reiseregionen wie den Alpen ausgelebt werden sollen.

Momentan ist das authentische Skivergnügen in Österreich oder der Schweiz noch besser verdienenden Sportfreunden aus China vorbehalten, Kosten für Flug und Unterbringung spielen eine wesentliche Rolle. Unabhängig hiervon ist eine engere Anbindung Chinas an Europa erfolgt, was sich neben der Wirtschaft im nächsten Jahrzehnt noch stärker auf den Tourismus auswirken dürfte.

Chinesische Skimessen senden positive Signale

Während in diesen Tagen die ISPO als internationale Skimesse in Peking stattfindet, sind viele europäische Markenhersteller von Skiern oder Wintersportbekleidung bemüht, sich auf dem neu entstehenden, chinesischen Markt zu etablieren. Geschäftsführer aller sich präsentierenden Unternehmen sprechen von einem Wachstumsmarkt und hoffen schon bald, möglichst viele Besucher aus Asien für die europäischen Pisten und Loipen begeistern zu können.

Schon heute ist China übrigens eine Großnation im Wintersport, wenn man auf die weltweite Produktion von Sportartikeln und Skibekleidung schaut. Schon seit Jahren lassen die meisten Großunternehmen der Branche preiswert in China produzieren und haben ihrerseits zum wirtschaftlichen Aufschwung der Großnation beigetragen
Author: Sandra Stillschweig 27.03.2014 Redakteur: Sandra Stillschweig Expertin für Ski News & Trends
Quellen & Bilder: © grafikplusfoto - Fotolia.com
Dir gefällt der Artikel? Empfehl ihn weiter:
0 Kommentare zum Artikel:

Ihr Kommentar


Dir gefällt der Artikel? Empfehl ihn weiter:
Die Autorin des Artikels:
Author: Sandra Stillschweig
Sandra Stillschweig
Germanistin MA

040 88885640
Expertin für Ski News & Trends
Alpine Wellnesshotel Karwendel Wellnesshotel Karwendel Übernachtung mit Frühstück ab 25€ pro Person! Hoteltipp!
Parkhotel Schönblick Parkhotel Schönblick Kurztrip 3 Nächte mit Skipass - ab 330 EUR! Hoteltipp!
werben auf Ski.de