12.03.2014

Skibrille mit integrierter Kamera

Seiternansicht der Rollei Skibrille Das rasante Vergnügen auf den Pisten weltweit möchten immer mehr Skifahrer in Ton und Bild festhalten, Kameras wie die GoPro gehören zur festen Ausstattung vieler Abfahrer und fangen Skitouren in beeindruckenden Bildern ein. Einziges Hindernis der kleinen Kameramodelle ist ihre separate Montage am Körper oder Helm, so dass ein zusätzliches Gewicht mitgeführt wird und die Aerodynamik schlimmstenfalls leidet.

Mit der Skibrille Ski Goggles bietet die internationale Marke Rollei eine reizvolle Alternative, bei der die Kamera direkt in die Skibrille integriert wurde. Für etwas mehr als 200 Euro lässt sich die außergewöhnliche Brille erwerben, die gestochen scharfe Bilder ohne zusätzliches Tragen einer Kamera neben der Skiausrüstung bietet.

Kaum sichtbare Kamera mit einfacher Bedienung

Die Linse der Kamera befindet sich an einem seitlichen Bügel der Brille, von außen lässt sich die Eigenschaft als Action-Cam somit kaum erkennen. Die Steuerung der Kamera erfolgt ebenfalls über den Bügel, durch zwei Tasten lässt sich die Kamera ein- und ausschalten, eine Aufnahme starten bzw. eine aktuell laufende Mitzeichnung stoppen.

Um den aktuellen Stand des Akkus der Kamera zu überblicken, wird ein schwaches LED-Licht ins Innere des Helms ausgesendet. Je nach Farbe erkennt der Nutzer, ob ausreichend Energie für weitere Abfahrten bereitsteht oder ein Aufladen des Akkus notwendig wird.

Praktische Zusatzfunktionen

Die Kamera bietet eine Auflösung von fünf Megapixeln und kann in einer Weitwinkelfunktion bis zu 135 Grad genutzt werden. Aufnahmen werden in Full-HD bzw. HD möglich und sichern so nach der Rückkehr ein hochauflösendes und ansprechendes Bild auf TV- oder Computerbildschirm zu. Abgespeichert werden die Videos im gängigen MOV-Format, auch Fotos lassen sich mit der integrierten Kamera schießen und als Erinnerungsstücke konservieren. Wer regelmäßig auf den Pisten in Deutschland und der Welt unterwegs ist und Lust hat, seine Impressionen auf einfache und preisbewusste Weise festzuhalten, sollte sich die Ski Goggles im Fachhandel genauer betrachten.

Herstellerseite: Rollei SkGoggles
Author: Bianca Holthusen 12.03.2014 Redakteur: Bianca Holthusen Expertin für Mode, Trends, Unterkünfte
Quellen & Bilder: Hersteller
Dir gefällt der Artikel? Empfehl ihn weiter:
0 Kommentare zum Artikel:

Ihr Kommentar


Dir gefällt der Artikel? Empfehl ihn weiter:
Die Autorin des Artikels:
Author: Bianca Holthusen
Bianca Holthusen
Redaktionsteam

040 88885640
Expertin für Mode, Trends, Unterkünfte
Alpine Wellnesshotel Karwendel Wellnesshotel Karwendel Übernachtung mit Frühstück ab 25€ pro Person! Hoteltipp!
Althoff Seehotel Überfahrt Seehotel Überfahrt Jetzt das attraktive Weihnachtsspecial buchen! Hoteltipp!
werben auf Ski.de