Den Skiurlaub mit einem Themenhotel aufpeppen

Ski fahren ist ein sportliches Vergnügen für sich, von dem viele Freizeitsportler ohne weitere Extras profitieren. Wer die Touren auf den Pisten und Loipen Europas mit einem Urlaubsaufenthalt verbindet, wird jedoch genau Wert auf die passende Unterkunft legen.

Das klassische Skihotel mit Wellnessbereich und Restaurant dürfte den meisten Reisenden zusagen, allerdings kann es auch deutlich exklusiver sein. Überall in Europa gibt es Hotels und Ferienanlagen, die Skifahrer zum Besuch einladen und ein exquisites Reisevergnügen garantieren. Im Folgenden sollen spannende Domizile vorgestellt werden, die ihr natürlich auch ohne Ski im Gepäck bereisen und so einen unvergesslichen Winterurlaub erleben könnt.

Exklusiv und kühl – Urlaub machen im schwedischen Eishotel

Wer die kurzen Tage in Skandinavien nicht als störend empfindet und schon immer Skitouren durch Nordeuropa unternehmen wollte, sollte einen Blick auf die schwedische Ortschaft Jukkasjärvi werfen. In der Kleinstadt befindet sich das größte Eishotel weltweit, in dem Skifahrer garantiert einen kühlen Kopf behalten. Seinerzeit als erstes Eishotel überhaupt gegründet, werden heute mehr als 30.000 Tonnen Eis in diesem Bauwerk verarbeitet und in außergewöhnliche Räumlichkeiten verwandelt. Das exklusive Hotel wird in jedem Jahr von Eiskünstlern neu errichtet, wobei durchweg einem grundlegenden Design gefolgt wird.

Das Eishotel bietet insgesamt 60 Räume, in denen ihr mit eurem Skigepäck, Schlafsäcken & Co. unterkommen könnt. Das Hotel sichert dabei zu, dass kein Raum eine Temperatur unterhalb von minus fünf Grad aufweist, so dass ihr mit eurem Thermoschlafsack die besten Bedingungen vorfindet. Sollte es euchzwischendurch nach einem heißen Drink gelüsten, stattet der Hausbar des Hotels einen Besuch ab und genießt eine große Vielfalt an erwärmenden Speisen und Getränken. Eis für Drinks müsst ihr natürlich nicht von den Wänden abschlagen.

In einem echten Berghotel Skispaß erleben

Welcher Skifahrer träumt nicht davon, direkt in den Bergen unterzukommen und so in luftigen Höhen seine täglichen Ausflüge zu starten? Die Moseralm in Südtirol bietet dieses Vergnügen und hält auf knapp 1.600 Metern eine Bleibe im Herzen der Dolomiten bereit. Das Hotel wird als Vier-Sterne-Unterkunft geführt, wobei es sich wie bei nur noch wenigen Hotels der Region um einen echten Familienbetrieb handelt. Skifahrer sind ebenso wie Wanderer und andere Touristen gerne gesehen und profitieren von der unmittelbaren Nähe zur Skiarea Karersee mit mehr als 40 Kilometern Pisten und mehr als einem Dutzend Lifte. Für die richtige Entspannung nach anstrengenden Touren durch die Dolomiten bietet die Moseralm mit dem sogenannten Rosengarten einen facettenreichen Wellnessbereich inklusive Saunalandschaft. Professionelle Anwendungen können hier in allen erdenklichen Formen genossen werden, wobei das Hotel auch Wanderer im Sommer einlädt und verwöhnen möchte. Natürlich ist die Moseralm auf Skifahrer als Gäste optimal eingestellt und bietet ausreichend Raum zum Abstellen der Ausrüstung und einen weitreichenden Service. Die günstige Unterkunft im Doppelbettzimmer setzt bei gut 100 Euro an.

Auch im Sommer zum Skivergnügen aufbrechen

Wer meint, alleine in den Wintermonaten in den europäischen Alpen Ski fahren zu können, sollte einen Blick ins Zillertal werfen. Dieser Teil des österreichischen Bundeslandes Tirol bietet mit der Region am Hintertuxer Gletscher die einzige Möglichkeit, ganzjährig Ski zu fahren. Die Gletscherlandschaft liegt auf mehr als 3.200 Metern Höhe und lädt nicht nur zum Abfahrtslauf, sondern auch zur direkten Unterkunft in diesem sommerlichen Skiparadies ein. Die führende Adresse für die Unterkunft als Skifahrer ist der Klausnerhof. Das Tophotel bietet neben einer nahen Lage zu allen wichtigen Pisten einen umfangreichen Wellnessbereich und lädt so zusätzlich zum Entspannen ein. In den Sommermonaten wird es außerdem möglich, direkt vom Hotel aus in den nahen Naturpark durchzustarten und so auch die grüne Natur des Zillertals zu erleben. In den Herbst- und Wintermonaten setzt die Übernachtung inklusive Halbpension bei ca. 150 Euro an, allerdings gibt es regelmäßige Spar- und Sonderangebote. In Spätwinter und Frühling darf mit einem Standardpreis von gut 120 Euro gerechnet werden, auch hier gibt es immer wieder Vergünstigungen.

Bildrechte: fotolia.de #104285445